Acerca de

Kooperation mit der Universität Eichstätt

Den Studierenden der Universität Eichstätt durfte ich, dank Prof. Simon Kolbe über

meine Arbeit mit Systemsprengern über den Film "Systemsprenger" erzählen.

Wir analysierten den Film und ich gab ihnen Einblicke in meine Arbeit in Spanien.

Die Studierenden gaben die Rückmeldung, dass ihnen dieser Vortrag sehr weitergeholfen

hat, um den Film richtig einzuschätzen und einzuordnen. Außerdem half es ihnen weiter

zu erfahren, um was es in der Arbeit mit Systemsprengern geht und was die Mechanismen

hinter diesem Verhalten sind.

Ich zog die Forschungen von Menno Baumann hinzu und wir betrachteten den

"Circle of violence" mit Beispielen aus dem Film "Systemsprenger".

Meiner Meinung nach ist der Film sehr gut gelungen und gut geeignet, um Studierende für dieses Thema zu sensibilisieren.

Du bist Studierende*r und dir fehlen in deinem Studiengang Seminare zum Thema "Systemsprenger"?

Dann leite meinen Kontakt gerne deinen Professor*innen weiter!

Simon_edited.png
 

In dem Vortrag analysieren wir den Film Systemsprenger und du erfährst:

- wie sehr der Film an der Realität liegt

- in Spanien mit Systemsprengern gearbeitet wird

- welche Fähigkeiten du mitbringen solltest, um mit Systemsprengern zu arbeiten

- wie der "circle of violence" funktioniert

logo universidad catolica_edited.jpg
system sprengen

Möchtest du auch gerne einen Vortrag an deiner  Universität?

Weitere Kooperationen