Acerca de

mein Logo.png
dirk_edited.jpg

Zusammenarbeit mit Dirk Fiebelkorn

Jungenpädagogik 

  • Facebook
  • Instagram

Dirk ist zweifacher Familienvater und Pädagoge aus Leidenschaft.

Mit seiner Arbeit in der Jungenpädagogik möchte er Fachkräfte in ihrer pädagogischen Arbeit mit Jungen unterstützen. Ob in der Kita, der Schule oder zu hause in deiner Familie. Er findet Lösungen für jede Situation!

Seine Arbeit beginnt und endet mit der Beziehung über die professionelle Nähe. Sein Wissen, Sein Können und seine Haltung bilden sich aus Leit- und Glaubenssätzen wie "Ich sehe dich!" und "Ich bleibe!" im Sinne von "Ich lasse dich mit deinen Problemen nicht allein!".

Diese Haltung teile ich zu 100% mit ihm und daher sind unsere gemeinsamen Workshops und Seminare so fruchtbar. Es geht uns nicht darum die Kinder und Jugendlichen so schnell wie möglich in ein Konzept zu pressen, sondern darum sie zu verstehen und wertzuschätzen. Wir sehen dabei die Bedürfnisse auf Seiten der Kinder und Jugendlichen, aber auch auf Seiten der Mitarbeiter*innen und Leitungen.

Dirk ist....

...Mitglied der LandesArbeitsGemeinschaft Jungen in Schleswig-Holstein
...Referent für die EULE (Europa-Universität Flensburg)

...in der AWO in Stormarn für die Jungen*pädagogik zuständig

...Leiter des Arbeitskreises Jungen in Stormarn

...Speaker & Referent für den Kitahelden-Kongress der Kitahelden

Unser Seminar richtet sich an alle Menschen, die mit männlichen Systemsprengern arbeiten, Jungs in ihrer Gruppe haben, die Systeme sprengen, sich für dieses Thema interessieren oder sie einfach besser verstehen möchten.

 

Du bekommst in diesem Workshop wissenschaftlichen Input zu der Thematik Systemsprenger, aber wir erzählen dir auch ganz viel aus unserer Erfahrung mit diesen Jugendlichen. Du bekommst aber vor allem Raum Fragen zu stellen, die wir gerne beantworten.

In dem Workshop lernst du:

- warum Jugendliche Systeme sprengen, aus Sicht der Traumapädagogik

- welche drei Arten von Kontrolle es gibt, die die Jungs mit ihrem Verhalten erlangen wollen

- das Stresslevel der Jugendlichen kennen und wie du damit umgehst

- das "Fight or Flight"-Modell kennen

- um was es in der Arbeit mit männlichen Systemsprengern eigentlich geht

Dirk neuer TErmin_edited.jpg
system sprengen

Wenn du dich für das Thema interessierst und  dir mehr Informationen wünschst:
 

Weitere Kooperationen